Zum Hauptinhalt springen

Hallo, ich bin #CARLota

Wir haben wieder Nachwuchs bekommen, es ist ein Mädchen!
In Zusammenarbeit mit den Kunden haben wir nach neuen Möglichkeiten gesucht, geschliffene Walzenoberflächen auf Fehlstellen zu prüfen. Unsere Mitarbeiter aus den Innovationsteams haben eine Lösung erarbeitet, die wir #CARLota nennen: Laser Optical Test and Assessment

Dabei führen wir ein Lasersystem gezielt über Walzenoberflächen und ermitteln auf Basis eines Algorithmus Fehlstellen in der Walzenoberfläche. Das System ist parametrierbar und kann dadurch nahezu alle Walze hinsichtlich der geforderten Eigenschaften untersuchen.
Das Beispiel im Video zeigt einen Trockenzylinder mit ca. 10 m Ballenlänge. Dieser wird zu 100% in ca. 30 Minuten in seiner Oberfläche geprüft. Dabei erzeugen wir mehrere 10-Millionen Bildpunkte, die für spätere Kontrollen archiviert werden. 
CARLota steht im Kontext zur CARL Sensorfamilie (Computer Aided Roller Logger) und CARLexa.

Zurück